Rezensionen von Blutdruckmessgeräten: Was die Presse über Aktiia sagt

Letzte Überprüfung:
09 Feb 2024
Geschrieben von:
Medizinisch geprüft von:

Rezensionen von Blutdruckmessgeräten: Was die Presse über Aktiia sagt

Sie wissen bereits, dass Sie mit Aktiia ganz einfach mehr über Ihre Herzgesundheit erfahren können. Denn das Blutdruckmessgerät sammelt automatisch rund um die Uhr Erkenntnisse über Ihren Blutdruck. Hinter Aktiia stecken 18 Jahre Forschung und Entwicklung. Klinische Daten bestätigen die Ergebnisse. Aber was sagen Fachleute aus der Presse über Aktiia? Was sind die Vor- und Nachteile dieses Geräts und welche Erfahrungen machen Nutzer und Nutzerinnen wirklich?

Wir haben eine Reihe von Aktiia-Rezensionen gesammelt und analysiert. Über die Links können Sie die vollständigen Berichte lesen. Hier sind die Bewertungen der Journalisten und Journalistinnen.

VorteileNachteile
  • Stressfreie, zuverlässige Messungen rund um die Uhr

  • Manschette nur für Kalibrierung nötig

  • Messdaten auch nachts und in anderen Ruhephasen

  • Bequem und leicht zu tragen

  • Große Datenmenge

  • CE-Zertifizierung als Medizinprodukt der Klasse IIa

  • Aufschlussreiche Daten in kostenloser App

  • Ermöglicht Messungen in allen Körperhaltungen

  • Leistungsstarker Akku
  • Kalibrierung von Armband via Manschette nicht einfach

  • Kein Export der Rohdaten in eine Tabelle

  • Daten lassen sich nicht in andere Gesundheits-Apps integrieren

  • Messungen nur im Ruhezustand und nicht während körperlicher Betätigung

  • Armband fühlt sich nicht sehr hochwertig an

  • Nicht günstig

  • Nur in Kombination mit Aktiia-Abo verfügbar

Quellen: aktiia.com

Aktiia-Rezension: Vorteile

Die Süddeutsche Zeitung betont, dass Aktiia sich besonders für Menschen eignet, die 24 Stunden Blutdruckmessungen durchführen müssen oder wollen. Das könne bei bestimmten Risikofaktoren wie erhöhten Cholesterinwerten, Zuckerkrankheit oder Herzkrankheiten in der Familie erforderlich sein –in Deutschland sind davon Millionen Menschen betroffen. Für diese seien besonders die automatischen Messungen in der Nacht ein großer Gewinn. Außerdem hebt der Testbericht hervor, dass man das Armband über eine Woche am Stück tragen kann und es lediglich alle neun Tage aufladen muss.

Auch Folker Lück weist in Mednic darauf hin, wie wichtig nächtliche Messungen sein können: Gerade dann stehe ein erhöhter Blutdruck in engem Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Schlaganfälle oder Herzinfarkte verursachen können. Außerdem ermögliche die hohe Anzahl der Messungen von Aktiia „die individuellere Behandlung eines Patienten“. Zumal das große Problem sei, dass viele Personen mit Bluthochdruck ihren Blutdruck nur einmal wöchentlich messen.

Aktiia dagegen erlaube Messungen ohne aufmerksam oder gestresst sein zu müssen. Patienten müssen „ihre Tätigkeit oder ihren Schlaf nicht unterbrechen“. Auch die Messungen mit Aktiia in allen Haltungen erfolgen könnten: „Im Gegensatz zu herkömmlichen Manschetten, die eine bestimmte Sitz- und Armposition erfordern“, so Lück.

Laut Eckhard Bascheck in der Handelszeitung ist Aktiia deutlich genauer und anwenderfreundlicher als Blutdruckmessungen am Handgelenk mit Smartwatches. Außerdem betont Bascheck, dass auf einige Funktionen wie Warnsignale bei erhöhten Werten oder ein Display bewusst verzichtet wurde: „Denn am Ende geht es darum, verlässliche Langzeitwerte zu vermitteln und nicht darum, Alarmismus zu verbreiten, der den Blutdruck eher latent erhöhen würde.“

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihren Blutdruck effektiv überwachen können? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Aktiia-Rezension: Nachteile

Die Süddeutsche Zeitung schreibt, dass auch Aktiia nicht ganz ohne traditionelle Messtechnik auskommt: Die monatliche Kalibrierung des Armbands mit dem Manschetten-Messgerät zeige eine Schwachstelle im Praxistext. „Der Abgleich zwischen der Referenz-Manschette und dem Armband erwies sich als sehr fummelig und gelang jeweils erst nach mehreren Anläufen. Immerhin hat man nach einer erfolgreichen Kalibrierung einen Monat lang Ruhe.“

Leider sei mit Aktiia kein Export der Rohdaten in einer Tabelle oder eine Kopplung mit gängigen Gesundheits-Apps möglich. Aktiia arbeitet allerdings schon an dieser Möglichkeit. Schließlich betont der Testbericht, dass das Armband nur im Ruhezustand den Blutdruck messe. Die Messungen pausierten nicht nur, wenn sich Nutzer körperlich betätigen, sondern auch, wenn sie das Handgelenk flott bewegen.

Eckhard Bascheck schreibt ebenfalls, dass für die Genauigkeit der Messung eine ruhige Körperhaltung erforderlich ist. Außerdem merkt er an, dass die Exaktheit der Werte von Aktiia knapp unter denen einer klassischen Manschette liegen.

Für Benjamin Mamerow in Caschys Blog wiederum ist der Hauptpunkt, dass die Nutzung des Aktiia-Armbands nur in Kombination mit einem Abonnement möglich ist. Der 24/7-Blutdrucküberwachungsservice von Aktiia umfasst dabei das Aktiia-Armband, die Manschette für die monatliche Kalibrierung und den Zugriff auf alle Funktionen der Aktiia-App.

Die Quintessenz

Wer seine Herzgesundheit in die eigene Hand nehmen möchte, bekommt mit Aktiia en wertvolles Werkzeug gereicht. Unser 24/7-Blutdruckmessgerät ist so konzipiert, dass es unkompliziert und einfach zu bedienen ist und Sie ganz einfach wertvolle Daten mit Ihrem Arzt teilen können. Auf deren Basis können Sie gemeinsam den besten Aktionsplan für Ihr allgemeines Wohlbefinden erstellen.

Kundenbewertungen und Testberichte zu Aktiia heben diese Benutzerfreundlichkeit immer wieder hervor – vom leichten Armband über die große Datenfülle bis zur praktischen Aktiia-App. Zu den Einschränkungen gehört die Tatsache, dass Aktiia die Daten nicht in andere Gesundheits-Apps integriert werden können. Das wird aber in zukünftigen Versionen möglich sein. Wenn Sie mehr über Aktiia erfahren möchten, besuchen Sie unsere Seite mit Ergebnissen wissenschaftlicher Studien.

Haftungsausschluss: Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Blutdruck machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.


Quellen:

“Weltweit erstes” automatisiertes 24/7-Blutdruckmessgerät startet mit einem Investment von 17,5 Mio. US-Dollar in den Healthcare-Markt – https://www.pharma-relations.de/weltweit-erstes-automatisiertes-24-7-blutdruckmessgeraet-startet-mit-in-den-healthcare-markt

Der stille Schutzengel am Arm – https://www.handelszeitung.ch/specials-hightech-furs-handgelenk-aktiia-misst-unauffallig-blutdruck

Blutdruck messen (fast) unbemerkt: Das Aktiia-Armband im Test – https://www.sueddeutsche.de/technik-blutdruckmessen-fast-unbemerkt-das-aktiia-armband-im-test

24/7-Blutdruck-Messsystem fürs Handgelenk – https://mednic.de/24-7-blutdruck-messsystem-fuers-handgelenk

Medizinisch geprüft

Renommierter Kardiologe, führender Arzt und Angel-Investor.

Lesen Sie weiter

Herkömmliche Blutdruckmanschette vs. Aktiia

Manschette
Aktiia
Erfüllt die Norm ISO81060-2
Blutdruck tagsüber
Durchschnittlich 70+ Messungen pro Woche
Nächtlicher Blutdruck
Automatische Messungen

Über den Autor

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
Calculate Shipping